Einmal Nachschlag bitte – Archive-Tour Teil zwei

Ihre sechs Konzerte der Deutschlandtour sind erst wenige Tage vorbei und schon gibt’s Live-Nachschlag. Die britischen Archive legen ihren zumeist ausverkauften Auftritten im Oktober 2009 noch einen Dreierpack drauf: Im Januar 2010 stehen die Musiker um die beiden Gründungsmitglieder Danny Griffiths und Darius Keeler noch dreimal auf den Bühnen der Republik.

archive_250x165Ausverkaufte Hallen, Verlegung in größere Locations – die jüngste Tour Archives in Deutschland kann in jedem Falle als Erfolg verbucht werden. Ja, das nicht nur bei den Fans, sondern auch bei hochoffiziellen Kritikern, die dem Sextett während derer Tour einen Fernsehbeitrag im kulturbeflissenen Sender 3 Sat widmeten. Die Melange zwischen Zwischen Elektronik und progressivem Rock, TripHop und akustischem Songwriting scheint also Kreise zu schlagen und Aufmerksamkeit zu erzeugen.

Im Januar 2010 gibt’s also noch einmal mehr aus dem neuen Studioalbum „Controlling Crowds IV“, das am 16. Oktober erschien. Und man wundert sich, dass in Zeiten von Castingbands, deren brandneue Single nichts anderes als ein kurzes,  liebloses, 17 Jahre altes Cover eines Songs von Shakespear’s Sisters ist, auch Titellängen weit jenseits der fünf Minuten ihre Anerkennung finden.

www.archiveofficial.com

www.myspace.com/archiveuk

Archive auf Tour im Januar 2010

16.01.  – Bochum, Zeche
18.01. – Leipzig, Schaubühne Lindenfels
21.01. – Stuttgart, Zapata