Slayer verschieben Deutschlandtour

slayer081106-0363_hl_165x250Slayer, die ungekrönten Könige des Thrash Metal und Urahnen des Black Metal, haben ihre für den November und Dezember 2009 angekündigte Tour durch Europa verschoben.  Sänger und Bassist Tom Araya hat sich eine Rückenverletzung zugezogen, die er momentan auskuriert. Die ausgefallenen Konzerttermine werden im Frühjahr 2010 nachgeholt.

„Im Augenblick ist Toms komplette und dauerhafte Genesung unser Hauptinteresse“,  so  Slayer-Manager Rick Sales. „Also haben wir uns dazu entschieden, den Terminkalender in den Hintergrund zu rücken, um ihm die zusätzliche Zeit zu geben, die er benötigt um sich ausschließlich auf seine Gesundheit zu konzentrieren.“ Araya soll bereits auf dem Wege der Besserung sein.

Auf der Tour stellen Slayer ihr neues Album „World Painted Blood“ vor, welches am 30. Oktober erschienen ist.  (Foto: Helmut Löwe)

www.slayer.net

www.myspace.com/slayer

Die neuen Termine der Deutschlandkonzerte im März 2010:

13.03.  – Bochum, RuhrCongress
18.03.  – Herford, X
20.03. – Berlin, Columbiahalle
21.03.  – Hamburg, Docks
22.03.  – Köln, Live Music Hall
24.03.  – Dresden, Alter Schlachthof
26.03.  – München, Zenith
31.03.  – Wiesbaden, Schlachthof