Stereophonics mit neuem Album auf Deutschlandtour

stereophonics2_250x165In Deutschland ist ihre Musik nicht gerade auf Erfolgskurs, in Großbritannien dagegen gelten sie als eines der Aushängeschilder britischen Rocks: Die Stereophonics, die mit ihren Studioalben zwei bis sechs jeweils Platz eins der britischen Albumcharts erklommen. Nun kommen die Waliser auf Tour und stellen Anfang 2010 auf drei Deutschlandkonzerten ihr neues Album „Keep Calm And Carry On“ vor, das am 17. November erschien.

Mit ihrem unprätentiosen Auftreten und ihrem eingängigen Rock wird die ursprünglich als Trio firmierte Band schnell zu einer anerkannten Größe im Musikbusiness auf den Insel. Der Brit Award als „Best New Group“, den die Stereophonics nach ihrem Erstling „Word Gets Around“ 1998  erhielten, ebnete der Band den Weg. Mehrfach traten die Musiker um Sänger und Gitarrist Kelly Jones auf großen Festivals als Headliner auf.

„Keep Calm And Carry On“ bei Amazon bestellen

stereophonics_keep-calm_180Drummer Stuart Cable verließ die Stereophonics 2003 und wurde zwischenzeitlich  durch Steve Gorman ersetzt, der 2004 für den Argentinier Javier Weyler Platz machte. Mit dem Einstieg des zweiten Gitarristen Adam Zindani mutierte das Trio 2007 zum Quartett. Zusammen mit Bassist Richard Jones starten die Stereophonics ihre Tour durch Europa am 28. Januar 2010 im dänischen Kopenhagen.

www.stereophonics.com

www.myspace.com/stereophonics

Die Stereophonics-Konzerte 2010 in Deutschland

30.01. – Berlin, Astra
31.01. – Hamburg, Docks
02.02. – Köln, Live Music Hall