Fields of the Nephilim verdunkeln Weihnachten 2010

amphi09_8490_250x165Viele aus dem Publikum des Amphi-Festivals 2009 waren nur wegen ihnen gekommen: Fields of the Nephilim, die Samstagsheadliner des zweitägigen Festivals im Juli im Kölner Tanzbrunnen. Die Truppe um Sänger und Gothic-Ikone Carl MyCoy war zwar auf der nebelverschwommenen Bühne kaum auszumachen, doch mit den dunklen, gitarrenlastigen Dark-Rock-Klängen entlockten sie den Fans ein ständiges „wow, ist das geil“ und „Wahnsinn“.

Nun gibt’s die Könige der Staubmäntel, dunklen Sonnenbrillen und des dichten Bühnennebels erneut – im Winter statt im Sommer: Die Briten sind Headliner der Christmas Ball Festivals 2010. Zusammen mit Project Pitchfork, Laibach, Agonoize und Faderhead stehen Fields of the Nephilim vom 27. bis zum 29. Dezember in Köln, Würzburg und Berlin auf der Bühne. In Hannover steigt das Mini-Festival am 26. Dezember, doch ohne die Düster-Rocker. Beginn ist jeweils um 19 Uhr. (Foto: Helmut Löwe)

Die Termine der Christmas Ball Festivals 2010:

26.12. – Hannover, Capitol,
27.12. – Köln, Theater am Tanzbrunnen
28.12. – Würzburg, Posthalle
29.12. – Berlin, Huxley´s Neue Welt

Fotos von Fields of the Nephilim am Samstag, den 18. Juli 2009, als Headliner des Amphi Festivals im Kölner Tanzbrunnen. (Fotos: Helmut Löwe)