Surf-Sound comes back – Beach Boys vor Reunion

Surfmusik abzuliefern behaupten viele Bands, doch der einzig wahre Sound für Wellenreiter stammt von den Beach Boys aus den USA. In den 60er Jahren hat die Fünfmanntruppe um die drei Wilson-Brüder nicht nur den Sommersport mit passenden Melodien untermalt, sondern Welthits veröffentlicht, die auch nach fast 50 Jahren vom Punk über Metaller bis hin zum Charthörer jeder kennt. Nun scheint es nach langer Pause so zu sein, dass es den Beach-Boys-Surf-Sound wieder im Original gibt: Laut einem Bericht des Rolling Stone steht eine Reunion der Beach Boys mit Konzerten an.

beach-boys_best_180Gegenüber dem Musikmagazin bestätigte Gründungsmitglied Alan Jardine, dass die Band in Originalbesetzung eine Wiedervereinigung zum 50-jährigen Jubiläum 2011 plane: ein gigantisches Konzert, von dem man munkelt, dass es gratis sein soll.  Bandkollege Mike Love hatte vor einiger Zeit bereits angedeutet, dass man sich mit den verbliebenden Originalmitgliedern zusammenfinden werde, um die Band aufleben zu lassen. Über Details, wann, wo und ob über einem Reunionkonzert hinaus Hits wie „Barbara Ann“, „Surfin‘ USA“ oder „Good Vibrations“ zu hören sein werden, haben sich die Beach Boys, die lange Jahre zerstritten waren, noch nicht ausgelassen.

„The Very Best Of The Beach Boys“ bei Amazon bestellen