Kaizers Orchestra starten Album-Trilogie mit Tour

Eine Band die großen Erfolg hat, obwohl sie kaum einer versteht, weil sie auf Norwegisch singt? Sehr gut möglich – wenn es sich um Kaizers Orchestra handelt. Die Truppe, die auch gerne mal Ölfässer auf der Bühne einsetzt, veröffentlicht Ende Januar die erste CD aus ihrer Trilogie „Violeta Violeta – A Romantic Tragedy“ und geht anschließend auf Tour.

kaizers_violeta_180„Violeta Violeta (Vol. I)“ bei Amazon vorbestellen

Das erste der drei Alben, „Violeta Violeta (Vol. I)“ erscheint am 28. Januar. Ende März und Anfang April stehen die Musiker um Sänger Janove Ottesen fünfmal auf deutschen Bühnen. Einen ersten Vorgeschmack auf die neuen Titel gaben Kaizers Orchestra bei einem Auftritt in Berlin im vergangenen November.

Scheibe Nummer zwei soll im Januar 2012 folgen und Nummer drei im November 2012 veröffentlicht werden. Darüber hinaus haben Kaizers Orchestra auch zu jedem der Alben eine eigene Tournee angekündigt.

www.kaizers.no

www.myspace.com/kaizerso

Kaizers Orchestra im Frühjahr 2011 in Deutschland

25.03. – Köln, Bürgerhaus Stollwerck
29.03. – Darmstadt, Centralstation
05.04. – München, Muffathalle
06.04. – Berlin, Postbahnhof
07.04. – Hamburg, Uebel & Gefährlich