Konzertfotos: Pennywise (26.01.2011, Live Music Hall, Köln)

pennywise110126_0093_250x165Bierbecher, die auf die Bühne und zurück ins Publikum fliegen, Fans, die vom Bühnenrand bis in die hinteren Reihen hinein durcheinander stürzen: Beim Pennywise-Konzert geht’s deutlich anders zu, als in der Bibelstunde. Davon, dass die US-Hardcoretruppe und deren Fans ordentlich die Sau rauslassen, überzeugten sich gut 1.000 Besucher am 26. Januar 2011 in der Kölner Live Music Hall.

Zum Konzertbericht

Mit dabei neben Gitarrist Fletcher Dragge, Basser Randy Bradbury und Drummer Byron McMackin der neue Shouter und Jim-Lindberg-Nachfolger Zoli Teglas. Der Frontmann, der nicht nur bei Pennywise, sondern auch bei den Kollegen von Ignite das Mikro hält, erwies sich gut bei Stimme. Im Wechsel mit Fletcher mimte er ein ums andere Mal den Aufstachler für’s Publikum – als ob Songs wie „Society“, „Rules“ oder „Fuck Authority“ nicht schon allein für mächtig Dampf sorgten. Vom obligatorischen „Bro Hymn“ zum Ausklang des Konzertes ganz abgesehen. Hier die Bilder vom Auftritt. (Fotos: Helmut Löwe)