Rush mit „Clockwork Angels“ 2013 live in Deutschland

Von den Progrock-Heroen Rush aus Kanada gibt’s so einiges Neues zu berichten: Nicht nur, dass am 8. Juni ihr neues Studioalbum „Clockwork Angels“ erschien, nein, Geddy Lee, Alex Lifeson und Neil Peart stellen das neue Material auch live in Deutschland vor. Rush haben für das kommende Jahr zwei Konzerte in der Republik vorgesehen, fast genau ein Jahr nach Veröffentlichung der 20. Studioscheibe. Am 4. und 6. Juni 2013 treten Rush auf.

„Clockwork Angels bei Amazon bestellen

Was besonders die Rheinländer unter den Fans freuen dürfte, ist die Tatsache, dass Rush diesmal einen Bogen um die Frankfurter Festhalle machen, wo sie auf ihrem vergangenen Deutschlandabstecher auf der Bühne standen, sondern sich Köln als Konzertort ausgesucht haben: Die Lanxess-Arena ist am 4. Juni das Ziel, zwei Tage darauf treten Rush in der Berliner O2-Arena auf. Die zwei Deutschlandtermine gehören zu den zehn Europaauftritten Rushs, fünf davon auf der britischen Insel.

Die Story hinter den zwölf Songs auf „Clockwork Angels“ dreht sich um die Reise eines jungen Mannes durch eine üppige, farbenfrohe Welt des Steampunk, in der er versucht, seinen Träumen zu folgen. Einen ersten Vorgeschmack darauf, wie das neue Songmaterial live klingt, bekamen die Zuschauer der „Time Machine“-Tour 2011 zu hören: „Caravan“ und „BU2B“ standen damals auf der Setlist. (Foto: Warner Music)

www.rush.com

Rush 2013 in Deutschland

04. Juni – Köln, Lanxess-Arena
06. Juni – Berlin, O2-Arena