Konzertfotos: In Flames (31.10.2014, Palladium, Köln)

Im Kölner Palladium stellten die Melodic-Death-Metaller In Flames ihr aktuelles Album „Siren Charms“ live auf der Bühne vor. Zusammen mit Papa Roach, Wovenwar und While She Sleeps gestalteten die Schweden am Halloweenabend, am 31. Oktober 2014, einen über vierstündigen lauten und heftigen Konzertabend.

Konzertbericht: Drinnen brettern In Flames, draußen warten Polizisten

Über 3.000 Fans feierten lautstark die lautstarke Truppe um Sänger Anders Fridén, die bewies, dass die oft kritisierten, vermeintlich soften Songs des neuen Albums live aus härterem Holz geschnitzt sind. Und das eine opulente, ausgeklügelte und beeindruckende Lightshow nicht bloß das Metier von Popstars sein muss – das können Metaller ebensogut. Hier einige Fotos des Auftrittes. (Fotos: Helmut Löwe)