Editors als erster Headliner des Amphi-Festivals 2016

Die Macher des Amphi-Festivals haben den ersten Headliner für die zwölfte Auflage am 23. und 24. Juli 2016 bekanntgegeben: Die Editors stehen auf der Bühne in der Lanxess-Arena. Kein Name also, den man auf die Schnelle beim musikalischen Treffens der Schwarzen Szene in Köln auf dem Fahrplan hätte. Ebensowenig wie Tarja Turunen, die erstmals im Lineup des Amphi-Festivals auftaucht. Harten Rockern ist die Finnin allerdings ein fester Begriff, gilt die ehemalige Frontfrau von Nightwish, die sich mittlerweile mehr den klassisch-opernhaften Elementen der Rockmusik widmet,  doch als Koryphäe des Symphonic-Metals.

Bands wie Frontline Assembly oder Suicide Commando, die ebenfalls im Juli 2016 auf dem Amphi zu Gast sind, gehören da schon zu den eher von den Fans erwarteten Künstlern. In etwa so wie Solitary Experiments, Neuroticfish, Aesthetic Perfection oder Faderhead, welche sich den unterschiedlichen Genres der elektrolastigen Musik widmen. Und wer ist sonst noch dabei? Zum Beispiel Peter Heppner und Joachim Witt, die beide solo und auch zusammen Erfolge einstreichen, oder als Lokalmatadore die Kölner Waverocker Escape with Romeo. (Foto: Pressefoto)

www.amphi-festival.de

www.facebook.com/amphifestival