Klaus Meine krank – Scorpions verschieben Konzerte in November

Schlechte Nachricht für Scorpions-Fans. Die Hannoveraner Rockhelden sagen ihre Deutschlandkonzerte der „50th Anniversary World Tour 2016 “ ab. Grund: Sänger Klaus Meine leidet an einer Kehlkopf- und Luftröhrenentzündung, welche eine dringende ärztliche Behandlung erfordert und für Meine in den kommenden Wochen das Singen unmöglich macht. Wegen dieser Erkrankung brachen die Scorpions auch ihr Konzert in der Hamburger Barclaycard-Arena am 21. März nach nur einer halben Stunde ab.

Nach der Genesung Meines holen die Scorpions die abgesagten Konzerte in Köln, Leipzig, Frankfurt/Main und Berlin sowie das vorzeitig abgebrochene Konzert in Hamburg nach. Per SMS teilte Meine mit: „Sorry an alle unsere Fans. Danke für Euer Verständnis. Hoffe, wir können die Konzerte bald nachholen.“ Die jetzt ausgefallenen Märzkonzerte finden nun im November 2016 statt, Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit auch für die Nachholkonzerte. (Foto: Marc Theis)

Nachholtermine für die ausgefallenen Scorpionskonzerte

23.11.2016 – Köln, Lanxess-Arena
25.11.2016 – Leipzig, Arena
27.11.2016 – Frankfurt/Main, Festhalle
29.11.2016 – Hamburg, Barclaycard-Arena
02.12.2016 – Berlin, Mercedes-Benz-Arena

www.the-scorpions.com

www.facebook.com/Scorpions