Konzertfotos: Killing Joke (3.12.2016, Kantine, Köln)

Killing Joke sind seit 1979 im Post-Punk-Geschäft unterwegs. Kommerziell zwar nicht gerade auf der Erfolgsspur, für die Musikszene und viele andere Bands, welche die Truppe um Sänger Jaz Coleman als Quell der Inspiration angeben, allerdings enorm bedeutungsvoll. 15 Platten sind der Studioarbeit mittlerweile entsprungen – „Pylon“ heißt die jüngste, erschienen im Winter 2015.

Konzertbericht Killing Joke und manische Post-Punk-Predigten

Ein Jahr später sind die Briten nun auf Tournee – weniger zur akustischen Zurschaustellung brandneuen Songmaterials, sondern vielmehr um unter dem Motto „The great Gathering“, lautstarkt, rhythmisch und derbe die explosiven polarisierenden und kritischen Texte Colemans unters Publikum zu streuen. In der Kölner Kantine bekamen etwa 900 Zuschauer am 3. Dezember 2016 einen wuchtigen Auftritt zu hören. Hier Fotos vom Konzert. (Fotos: Helmut Löwe)