USA-Verbot für Peter Bywaters von Peter And The Test Tube Babies

Kein Köln-Kalk-Verbot sondern ein USA-Verbot erhält Peter Bywaters, Sänger und Frontmann des britischen Punkurgesteins Peter And The Test Tube Babies. Eigentlich wollte Bywaters zusammen mit der Band am 29. Juli auf dem Festival “Punk Invasion” in Santa Ana, Orange County auftreten. Doch stattdessen wurde ihm einen Tag zuvor die Einreise in die USA untersagt. Wie das Bandmanagement Henry Klaere / HHK Concertservice Berlin berichtet,wurde Bywaters am Flughafen in Los Angeles abgefangen und in eine Maschine zurück nach London gesetzt.

Bywaters war bei seinem Einreiseversuch festgehalten und in einem fünfstündigen Interview im Airport-Immigration-Office damit konfrontiert worden, bei seiner letzten Deutschlandtournee namens “Presidential Tour 2016″ unter anderem US-Präsident Donald Trump ungebührlich dargestellt und sich negativ über die Politik der USA geäußert zu haben. Reisepass und Mobiltelefon waren ihm abgenommen und sichergestellt worden; nach seiner Rückkehr nach London hatte er beides zurückerhalten. Laut Bywaters wird es eine Tournee oder Festivalauftritte in den USA nie wieder geben. (Foto: Peter Bywaters)

www.testtubebabies.co.uk

www.facebook.com/PeterAndTheTestTubeBabies

 


Tags: , , , , ,


Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer eigenen Seite setzen.

AddThis Social Bookmark Button

Hinterlasse einen Kommentar