Konzertfotos: Fährmannsfest 2017 (04.08.2017, Hannover)

Der erste Tag des Fährmannsfestes 2017 in Hannover war anscheinend der Tag der Zweimannkapellen – na ja, zumindest zu einem großen Teil. Denn mit Banana Roadkill und The Picturebooks gab es zweimal Gitarre mit Schlagzeug. Und das direkt hintereinander. Wobei das Schlagzeug von The Picturebooks und der daran wütende Philipp Mirtschink ein ganz besonderes Spektakel war. Das Duo aus Gütersloh hätte mit seinem druckvollen Desert-Blues-Grunge-Schweinerock jederzeit das Titty Twister in “From Dusk till Dawn” aufmischen können.

Bericht vom Fährmannsfest 2017: Pogospaß sowie der Duft von Moder und Shit

Wie gut, dass danach The Brew kamen. Und die hatten mit ihrem vedammt satten und erdigen Hardrock mit Bluesattitüde und einem Hauch psychedelischer Anteile kein Problem, gegen ihre Vorgänger anzustinken. Genauso wenig wie Fiddler’s Green, welche als Freitagsheadliner auf der Bühne standen. Na wie auch – mit rasantem und gekonnt dargebotenen Irish-Folk-Punk hat man die Zuhörer doch mal eben schnell auf seine Seite gebracht. Hier einige Fotos vom 4. August. (Fotos: Helmut Löwe)

Fotos vom Fährmannsfest: Bilder von Freitag | Bilder von Samstag


Tags: , , , , , , , , ,


Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer eigenen Seite setzen.

AddThis Social Bookmark Button

Hinterlasse einen Kommentar