Shoppen für Metaller im Kölner Metallica-Pop-Up-Shop

Zwei Konzerte geben Metallica auf ihrer “Worldwired”-Tour 2017 in der Kölner Lanxess-Arena: am 14. und am 16. September. Vor ausverkaufter Hütte. Und wie immer wird der Merchandising-Stand dicht belagert sein – Devotiuonalien der US-Metaller sind heiß begehrt. Wer dann immer noch nicht genug von Metallica hat oder sich mit Fanutensilien eindecken will, die man am offiziellen Merchandising-Stand in der Halle nicht erhält, für den tun sich auf der Luxemburger Straße 41 – 43 in Köln ungeahnte Möglichkeiten auf: vom 12. bis zum 16. September öffnet dort im Greatlive-Store nämlich täglich von 12 bis 20 Uhr ein Metallica-Pop-Up-Shop.

Zu kaufen gibt es unglaublich viel für die Fans von Metallica: Tourshirts, reguläre T-Shirts, Hoodies, Aufnäher, Gläser, Tassen, Pins, Mützen, Vinylalben – so ziemlich alles, was das Metallerherz begehrt. Darunter so manches, was man woanders nicht bekommt. So wie zum Beispiel ein spezielles Tourshirt in einer Kölnedition. Auf der Vorderseite sieht man einen Totenkopf mit gekreuzten Armknochen vor dem Wappen der Stadt Köln, die Hand zeigt den Stinkefinger, darüber ist der Metallicaschriftzug. Die Rückseite ist einem Fußballtrikot ähnlich -  eine große 17 und darunter der Schriftzug Köln ziert sie. Für 25 Euro hat man das Ding in den Händen.

Und wer beim Besuch des Pop-Up-Shops dann noch ein wenig Glück hat, der trifft womöglich einen der Metallicamusiker höchstpersönlich. Sollten James Hetfield, Lars Ulrich, Kirk Hammett oder Robert Trujillo dort einen Stopp einlegen, dann haben die vier gegen das ein oder andere Autogramm oder Selfie mit den Fans sicherlich nichts einzuwenden. (Fotos: Helmut Löwe)


Tags: , , , , , , , ,


Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer eigenen Seite setzen.

AddThis Social Bookmark Button

Hinterlasse einen Kommentar