Konzertfotos: Carpenter Brut (25.03.2018, Gebäude 9, Köln)

Carpenter Brut, ein DJ aus dem französischen Poitiers, widmet sich wuchtiger Elektrodiscomucke. Aufgepeppt durch Schlagzeug und Gitarre löst sich das Keyboard- und Synthesizergespiel von statisch wirkenden Konservensounds und wird vor allem live zu einer rasanten und deftigen Elektrorock-Disco-EBM-Metal-Melange. Zusammen mit einem überbordenden Licht-, Film- und Videospektakel generiert sich ein großes Audio-Video-Erlebnis auch in der kleinsten Konzerthütte. So wie am 25. März im Kölner Gebäude 9, als Carpenter Brut dort einen Stopp auf seiner Leather-Patrol-Tour einlegte. Und dort mit neuem Album namens “Leather Teeth” eine fette musikalische und optische Sprengladung zündete.

Metaller mit Slayershirts hatten in der ausverkauften und mit gut 400 Zuhörern rappelvollen alten Industriebutze ebenso ihren Spaß wie EBM-Fans mit Nitzer-Ebb-Shirt, Post-Punk- und Wave Fans mit Joy-Division-Schriftzug oder der bärtige Hipster. Musik für jeden, Musik für die Massen, wenn Massen dort gewesen wären. Aber auch die kleine Ansammlung von Menschen verwandelte das Gebäude 9 mit Moshpitspaß, Crowdsurfingaktivität und wildem Umhergetanze und -gespringe in eine von gewaltigem Sound durchflutete Sauna. Ja, heiß war es – geil aber auch. Wenn auch nur etwa 70 Minuten lang; dann nämlich scheuchte Rainbows sanfte Ballade “Catch the Rainbow” das vom rhythmischen riffgeladenen Discogebrettere ermüdete Publikum an die frische Luft. (Fotos: Helmut Löwe)

carpenterbrut.bandcamp.com


Tags: , , , , , , , , ,


Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer eigenen Seite setzen.

AddThis Social Bookmark Button

Hinterlasse einen Kommentar