Konzertfotos: Amphi 2014, Bands am Sonntag (27.07.2014, Tanzbrunnen, Köln)

Der Sonntag des Amphi-Festivals 2014 gehörte den gitarrenlastigen Bands, zumindest auf der Open-Air-Bühne: Eisbrecher machten das Publikum schier “verrückt”, einschließlich riesiger Flammensäulen rechts und links neben der Bühne zumgleichnamigen Titel. Mono Inc. und Apoptygma Berzerk hatten kaum weniger Erfolg mit ihren doch recht melodischem Dark- und synthielastigem Waverock, das Publikum war schier aus dem Häuschen. Eine Ausnahme: In the Nursery mit ihrem klassikinspirierten Synthiesound.

In der Staatenhalle wüteten die musikalischen Endzeitkrieger von London after Midnight nach anfänglichen Technikproblemen. Industrial aus deutschen Landen brachten Die Krupps unters Volk. Der Name The Exploding Boy entstammt nicht nur einem Cure-Song, die musikalische Ausrichtung der Schweden ist recht eng an dem der früheren Cure-Tage und deren melancholischem Waverock angelehnt. Klangstabil schließlich sorgten mit Elektrorhythmus für viel Getanze. Hier einige Fotos der Bands am Sonntag. (Fotos: Helmut Löwe)

Fotos vom Amphi 2014:

Besucher am Samstag | Besucher am Sonntag | Bands am Samstag


Tags: , , , , , , , , , , ,


Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer eigenen Seite setzen.

AddThis Social Bookmark Button

Hinterlasse einen Kommentar