Konzertfotos: Völkerball (27.09.2014, Essigfabrik, Köln)

Stehen Rammstein auf der Bühne, gibt es nicht bloß Musik. Nein, es lodern Flammen, es gibt Explosionen zuhauf und Funken fliegen in einer riesigen Pyroshow umher. Und da lässt sich Völkerball, Deutschlands bekannteste Rammstein-Tributeband, auch nicht lumpen. Die Musiker um Sänger René Anlauff öffnen den Pyrotechnikzauberhut gar tief. Wie bei ihrem Konzert am 27. September 2014 in der Kölner Essigfabrik.

Gut zwei Stunden lang heizten – im wahrsten Sinne des Wortes – die Musiker aus Koblenz den knapp 1.000 Fans in der ausverkauften rechtsrheinischen Konzerthalle aber so richtig ein. Getreu den großen Vorbildern hatten die Pyrotechniker alle Hände voll zu tun, es so richtig brennen, rauchen und krachen zu lassen. Ach ja, Musik gab’s selbstverständlich auch: sehr gut interpretiert und sehr gut gemacht. Hier einige Bilder des schweißtreibenden Konzertes (Fotos: Helmut Löwe)