Konzertfotos: Wolfmother (Palladium, Köln, 30.01.2010)

Wer sie hört, denkt unweigerlich an Bands wie Led Zeppelin, Black Sabbath oder Deep Purple: Wolfmother aus Australien schlagen mit ihrem derben Stoner-Rock die Pfade jener Berühmtheiten der Rockszene ein. Aber aufgepasst: Den Vierer um Sänger und Gitarrist Andrew Stockdale als schlichte Kopie ihrer Vorgänger bezeichnen zu wollen, darf getrost vergessen werden. Denn die Musiker strotzen nur so vor Energie und Authentizität und fahren mit Vollgas auf ihrer eigenen Schiene. Bei einem fulminanten Konzert am 30. Januar im Kölner Palladium bewiesen Wolfmother, dass momentan kein Weg an ihnen vorbeiführt, wenn man über qualitativ hochwertige Rockmusik spricht: Sie spielten sich und die ausverkaufte Halle schier um den Verstand. Und das scheinen auch KISS zu wissen, die sich für vier ihrer Deutschlandkonzerte im Sommer die Dienste Wolfmothers gesichert haben. (Fotos: Helmut Löwe)

Zum Konzertbericht