Neues HIM-Album vorab komplett anhören

Das neue Album von HIM erscheint am 12. Februar. Wer das Veröffentlichungsdatum von „Screamworks: Love In Theory And Practice“ nicht mehr abwarten kann oder will, darf sich Studioscheibe Nummer acht bereits vorab komplett anhören: Auf Facebook gibt’s die 13 Songs der Band um Sänger Ville Valo in kompletter Länge als Stream.

Das HIM-Album „Screamworks: Love In Theory And Practice“ komplett anhören

him_screamworks_180Die Songs der Scheibe pendeln, wie wohl auch kaum anders zu erwarten, irgendwo zwischen düster angehauchten Uptemporockern, gitarrenlastigen rauheren Popsongs und balldesken Titeln. Irgendwo inmitten der metalangehauchten Gitarren und Keyboardmelodien singt Valo mit melancholischer Stimme von Liebe, Tod und Leidenschaft. Wieder einmal schaffen HIM den Spagat zwischen Metal und melodiösem charttauglichen Stadionrock. Mit „The Foreboding Sense Of Impending Happiness“ lassen HIM das Album Depeche-Mode-nah synthiesizerlastig ausklingen.

„Screamworks: Love In Theory And Practice“ bei Amazon bestellen

Anfang März kommen HIM für zwei Konzerte nach Deutschland und stellen das Material live vor. Am 8. März stehen sie in den Hamburger Docks, am 10. März im Dortmunder Freizeitzentrum West auf der Bühne. Fans aus dem Südwesten Deutschlands können sich tags drauf, am 11. März, alternativ in den Rockhal Club ins luxemburgische Esch sur Alzette aufmachen.

www.heartagram.com

www.myspace.com/heartagram