Shaka Ponk machen „The White Pixel Ape“ mit „Wanna get free“ schmackhaft

Es gibt Neues aus dem Hause Shaka Ponk: Die französische Crossovertruppe gibt dem Affen mal wieder Zucker und legt ein neues Album vor. Die vierte Studioscheibe heißt „The White Pixel Ape“ und erscheint am 17. März. Einen Vorgeschmack auf den Nachfolger von „The Geeks And The Jerkin‘ Socks“ aus dem Sommer 2011 (in Deutschland erst im Februar 2013 offiziell veröffentlicht) gibt es mit der Single „Wanna get free“.

Passend dazu gibt es auch ein Video auf Youtube , was den deutschen Fans dank dem Streit zwischen Youtube und der Gema über die monetäre Vergütung von Musik mal wieder vorenthalten wird. So bleibt einem lediglich die Möglichkeit, sich einen einminütigen Songtrailer auf Dailymotion anzutun, der aber nicht mehr als ein Standbild des Plattencovers zu bieten hat – bei der üblichen Umsetzung der Shaka-Ponkschen Videos allerdings sehr schade .

Passend zum neuen Album gehen Shaka Ponk auf Tour. Abermals schauen die deutschen Fans in die Röhre, denn die Konzertreise im Frühjahr und Sommer führt ausschließlich durchs frankophile Westeuropa und endet in Paris mit drei Konzerten am 5., 6. und 7. Juni im Zenith. Je nach Wohnort bietet sich womöglich ein Abstecher nach Strasbourg (13. März), Nancy (14. März), Brüssel (09. April) oder Zürich (16. April) an. (Bild: Screenshot Video „Wanna get free“)

tv.shakaponk.com

www.facebook.com/SHAKAPONKofficiel