Depeche Mode veröffentlichen „Delta Machine“ am 22. März

„Delta Machine“ heißt das neue Album von Depeche Mode, das in Deutschland am 22. März veröffentlicht wird. Aufgenommen haben die britischen Elektro- und Synthiehelden ihre 13. Studioscheibe, die bei Columbia Records erscheint, einem Label von Sony Music, in Santa Barbara sowie in New York. Die Platte gibt es in einer Standardversion mit 13 Songs sowie in einer Deluxe-Edition mit vier zusätzlichen Titeln und einem 28-seitigen Booklet. Die erste Single, „Heaven“, hat seine Videopremiere am 1. Februar.

Die Hörer dürfen sich laut Martin Gore auf etwas „Magisches“ freuen, sobald die Scheibe im Player landet: „Ich möchte, dass sich die Menschen beim Hören gut fühlen und eine Art Frieden finden“, so Gore. Frontmann Dave Gahan ergänzt, dass die Band ihre Vorstellungen, ein Album zu machen, mit „Delta Machine“ auf den Kopf stellte: „Wenn wir an einem Punkt nicht weiterkamen, weil wir den Eindruck hatten, dass es anfängt, zu normal zu klingen, dann warfen wir alles über den Haufen und gaben dem Ganzen diesen organischen Depeche Mode-Sound.“

Nach Veröffentlichung von „Delta Machine“ gehen Depeche Mode auf Tour, die ihren Auftakt am 7. Mai im Hayarkon-Park in Tel Aviv hat. Zu den insgesamt 34 Auftritten in Europa gehören auch acht Konzerte in Deutschland; auf dem Fahrplan stehen München (01.06.), Stuttgart (03.06.), Frankfurt (05.06.), Berlin (09.06.), Leipzig (11.06.), Hamburg (17.06.) und Düsseldorf, wo Gahan, Gore und Andrew Fletcher am 3. und 5. Juli in der Esprit-Arena auf der Bühne stehen. (Bandfoto: Anton Corbijn)

www.depechemode.com

www.facebook.com/depechemode

Tracklist „Delta Machine“ (Standardversion)

01 – Welcome To My World
02 – Angel
03 – Heaven
04 – Secret To The End
05 – My Little Universe
06 – Slow
07 – Broken
08 – The Child Inside
09 – Soft Touch/Raw Nerve
10 – Should Be Higher
11 – Alone
12 – Soothe My Soul
13 – Goodbye