Depeche Mode 2017 auf „Global-Spirit“-Tour, auch in Deutschland

Depeche Mode waren zuletzt im Jahr 2013 für Konzerte in Deutschland. Damals passend zur Veröffentlichung ihres Albums „Delta Machine“. Vier Jahre später, 2017, gehen Dave Gahan, Martin Gore und Andy Fletcher erneut auf Konzertreise – ebenfalls passend zur Veröffentlichung eines Albums: „Spirit“ heißt das neue Studioalbum der britischen Elektropopheroen, angelehnt daran heißt die Tournee „Global-Spirit“-Tour. Dies gaben Depeche Mode auf einer Pressekonferenz in Mailand bekannt. Gleichzeitig, dass sieben Konzerte in Deutschland im Tourfahrplan stehen, Konzerte in großen Stadien oder auf weiträumigen Geländen.

Konzertfotos: Depeche Mode am 21. November 2013 in Köln

Über die sieben Termine in Deutschland hinaus sind 25 weitere Städte in Europa das Ziel Depeche Modes. 32 Konzerte wird es insgesamt auf dem Kontinent geben, der Tourstart in Europa erfolgt am 5. Mai im schwedischen Stockholm. Der letzte Termin in Europa ist am 23. Juli in Rumänien, anschließend setzen Depeche Mode die „Global-Spirit“-Tour in Nord- und Südamerika fort. „Wir sind außergewöhnlich stolz auf den Sound und die Energie von Spirit. Wir sind sehr enthusiastisch, wieder auf Tour zu gehen und dieses besondere Gefühl mit unseren Fans in aller Welt zu teilen.“ So kommentierte Gahan in knapper Weise das kommende Album und  die 18. Tournee in der Karriere der Band . (Foto: Anton Corbijn)

Depeche Mode im Sommer 2017 in Deutschland

27.05. – Leipzig, Festwiese
05.06. – Köln, Rheinenergie-Stadion
09.06. – München, Olympiastadion
11.06. – Hannover, HDI-Arena
20.06. – Frankfurt, Commerzbank-Arena
22.06. – Berlin, Olympiastadion
04.07. – Gelsenkirchen, Veltins Arena

www.depechemode.com

www.facebook.com/depechemode