Judas Priest sagen 2012 nochmal Lebewohl

Sag zum Abschied nicht leise, sondern zweimal Servus – angelehnt an den uralten Schlager Peter Alexanders dachten sich die britischen Metalhelden Judas Priest wohl, dass doppelt gemoppelt besser hält: Ihre Abschiedstour „Epitaph“ bekommt Nachschlag. Und zwar mit sechs Konzerten in Deutschland im Jahre 2012.

Da freut sich natürlich das Rockerherz, das Rob Halford und seine Kumpels bei den wenigen Deutschlandauftritten 2011 verpasst hat: Denn da standen lediglich München, Wacken und Berlin auf dem Tourfahrplan durch die Republik.  Im Frühjahr 2012 nun lässt sich das Metalquintett der ersten Stunde doch noch einmal in Hamburg, Leipzig, Münster, Düsseldorf, Stuttgart und Nürnberg  sehen und hören. Die Konzerte steigen Ende April und Anfang Mai.

Ausstieg K.K. Downings musikalisch verkraftet

Wie schon bei den Konzerten dieses Jahr vertritt auch dann Richie Faulkner den im Frühjahr 2011 ausgestiegenen K.K. Downing (Electrictunes berichtete). Wie man liest und hört, soll der frühere Gitarrist von Lauren Harris, Tochter des Iron-Maiden-Bassisten Steve Harris, seine Sache ganz ordentlich machen. Die Befürchtungen viele Metalheads, dass Priest nach dem Weggang Downings, immerhin ein Gründungsmitglied Judas Priests, an Qualität verliert, hat sich zumindest musikalisch wohl nicht bewahrheitet.

Außer den Priest’schen Klassikern, und davon existieren ja verdammt viele und gute,  soll es 2012 auch den ein oder anderen Song aus dem in der Mache befindlichen neuen Album Judas Priests zu hören geben. Veröffentlicht werden soll die „Scheibe zum Abschied“ ebenfalls 2012 – allerdings sind Name und Veröffentlichungsdatum noch nicht bekannt. Tickets für die Tour gibt’s ab 9. Dezember im Vorverkauf.

Judas Priest „Epitaph Farewell-Tour 2012“ in Deutschland

27.04. – Hamburg, Sporthalle
28.04. – Leipzig, Arena
30.04. – Münster, Halle Münsterland
01.05. – Düsseldorf, Mitsubishi-Electric-Halle (ehemals Philipshalle)
03.05. – Stuttgart, Porsche-Arena
04.05. – Nürnberg, Arena Nürnberger Versicherung