Motörhead kippen Tour erneut – Lemmy immer noch krank

Lemmy kommt und kommt nicht wieder auf die Beine: Der Motörhead-Frontmann Ian „Lemmy“ Kilmister hadert immer noch mit seinem Gesundheitszustand, unter anderem macht der Metal-Ikone seine Diabetes zu schaffen. Deswegen haben Motörhead erneut ihre Europatour abgesagt. Auch die Termine vom 25. Februar bis 5. März in Hamburg, München, Frankfurt, Berlin, Düsseldorf und Stuttgart fallen aus.

Bereits im Oktober 2013 hatten Motörhead wegen ihre angeschlagenen Sängers und Bassisten die für den Winter angekündigte Konzertreise auf das Frühjahr 2014 verschoben. Zuvor schon waren mehrere Festivalauftritte abgesagt worden, auch beim Metalfestival in Wacken brachen die Briten ihren Auftritt vorzeitig ab.

Kaum einem bereite die nun erneute Tourabsage so viel Verdruss wie Lemmy selbst, teilte das Management mit. Gegenüber dem Rolling Stone sagte Lemmy: „Die Fans waren unglaublich, als ich krank wurde. Keiner meckerte, alle wünschten mir gute Besserung und versprachen, auf mich zu warten.“ Die Tickets für die Konzerte können an den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. (Foto: Helmut Löwe)

www.imotorhead.com

www.facebook.com/OfficialMotorhead