„The Great Adventure“ der Neal Morse Band ist großes musikalisches Abenteuer

Ihr seid auf der Suche nach der großen musikalischen Abwechslung? Oder auf der Suche nach einem großen musikalischen Abenteuer? Ihr habt es gefunden, beides – wenn Ihr Euch das Doppelalbum „The Great Adventure“ der Neal Morse Band zulegt und anhört. Das Quintett hat mit dem Konzeptalbum rund um den Sohn eines Mannes auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und nach Gott ein Progressive-Rock-Meisterwerk abgeliefert.

„The Great Adventure“ der Neal Morse Band bei Amazon bestellen

Die Musiker schiffen sich nicht nur durch aufwändige und dynamische Kompositionen, sie lassen in die 22 Titel einen ganzen Sack voll Genres einfließen – alles unter dem Mantel des progressiven Rocks. Die Spannbreite geht von deftigen Hardrockern über Bombast und Adult Oriented Rock (AOR) bis hin zu Jazz, Pop und sogar kirchlichen Orgel- und Musikwerken. Die religiöse Attitüde in Text und Komposition der Songs der zwei Platten ist nicht verwunderlich, wenn man den religiösen Hintergrund Morses vor Augen hat.

Aufmerksamkeit, die sich lohnt

Viele, viele Möglichkeiten haben die Musiker, ihre Fingerfertigkeit sowohl songdienlich als auch in Soli unter Beweis zu stellen. Man wird gewahr, dass außer Sänger und Gitarrist Morse mit Eric Gilette an der Gitarre, Bill Hubauer an den Keyboards, Randy George am Bass und dem außergewöhnlichen Drummer Mike Portnoy exzellente Könner an den Instrumenten beisammen sind.

Der erste Höreindruck mag dem ein oder anderen Schwierigkeiten bereiten, die vielen musikalischen Drehungen und Wendungen, die Tempiwechsel und Genresprünge verlangen nach einer Menge Aufmerksamkeit. Bei jeder weiteren Umdrehung der beiden CDs nähert man sich „The Great Adventure“ allerdings immer weiter an, die Aufmerksamkeit wird belohnt. Und Stellen mit Schwächen werden flugs hinweggefegt. So wie der besungene Protagonist das große Abenteuer des Lebens mit all seinen Facetten auf sich wirken lässt, so lässt man als Hörer das große Musikabenteuer auf sich wirken. Und das ist im vorliegenden Falle weit, weit weg von irgendeiner Art von Profanität. (Foto: Robert Smith)

„The Great Adventure“ der Neal Morse Band bei Amazon bestellen

„The Great Adventure“ der Neal Morse Band hat 22 Titel auf zwei CDs. CD eins hat elf Songs und eine Laufzeit von 54:36 Minuten , CD zwei hat ebenfalls elf Songs und eine Laufzeit von 49:17 Minuten. Das Album erscheint am 25. Januar bei Radiant Records und Metal Blade und ist bei Sony Music im Vertrieb.

www.nealmorseband.com

www.facebook.com/nealmorse

The Neal Morse Band im Frühjahr 2019 live in Deutschland

29.03. – Köln, Kantine
03.04. – Berlin, Heimathafen
04.04. – Hamburg, Markthalle
05.04. – Leipzig, Werk 2
09.04. – München, Technikum