The Sonic Dawn ergötzen auf „Eclipse“ mit zeitloser Musik früherer Jahre

Wer sich an der Musik der 60er Jahre ergötzt, wer das Woodstock-Festival für eines der coolsten Ereignisse der Musikgeschichte hält, wer die Doors, Iron Butterfly, CCR, Canned Heat und deren musikalische Zeitgenossen in seiner Plattensammlung hegt und pflegt, der sollte sich ab und an mal was Aktuelles antun. Zum Beispiel dann, wenn es sich um The Sonic Dawn und deren Album „Eclipse“ handelt.

„Eclipse“ von The Sonic Dawn bei Amazon bestellen

Auf seiner dritten Platte macht das dänische Trio genau jene Art von Rock, die Hörer voran genannter Bands begeistern dürfte. Und auch jene, die sich an unbefangener und unprätentiöser Rockmusik erfreuen, unabhängig welcher Dekade diese auch immer entstammt. Denn mit „Eclipse“ macht The Sonic Dawn genau jenes – die Band spielt entspannte Klänge aus der Ecke des Psychedelic Rock. Und das erfreulicherweise ohne mit ultrakomplexen Songstrukturen und ultralangen Songelaboraten glänzen zu wollen.

Musik fürs geistige Auge

The Sonic Dawn

Man sitzt irgendwo auf dem Lande. Es ist warm. Der Geruch abgeernteter Getreidefelder liegt in der Luft. Vögel zwitschern, während sie über dem Kopf durch die Lüfte segeln. Der süßlich riechende Rauch selbstgedrehter Zigaretten wabert durch das Licht der rötlichen Sonne, die dem Horizont entgegengleitet. Szenerien wie die beschriebenen tun sich vor dem geistigen Auge auf, während Lieder wie „Psychedelic Ranger“, „Christiania“ oder „To change who we are“ in den Ohren liegen.

Und es ist nicht 1969 sondern jetzt! Auch wenn The Sonic Dawn genau dies im Opener „1969 Forever“ feststellen. Gitarrist und Sänger Emil Bureau , Bassist Niels ‘Bird’ Fuglede und Schlagzeuger Jonas Waaben kümmern sich einen Dreck darum, dass genau solche Art von Musik, wie sie sie machen, schon 50 Jahre auf dem Buckel hat und von hippen jungen Menschen gerne als Mucke von Opas abgetan wird. Denn das ist sie nämlich nicht. Hut ab vor Bands, die so wie The Sonic Dawn nicht darauf aus sind, jedwedem neumodischen Trend hinterher eifern zu wollen, sondern Rockmusik jenseits des Hypes machen. (Foto: Pressefoto)

„Eclipse“ von The Sonic Dawn bei Amazon bestellen

„Eclipse“ von The Sonic Dawn hat 13 Titel und eine Laufzeit von 37:24 Minuten. Erschienen ist das Album auf dem Label Heavy Psych Sounds und wird von Cargo Records vertrieben.

Anspieltipps: 1969 Forever, The Stranger, On the Edge of our Time

www.facebook.com/thesonicdawn/