Euroblast 10 mit Deutschlandpremiere von Sikth

Die wilde und wüste Musik in Köln geht in die Jubiläumsrunde: Das Euroblast, Festival für Progressive Metal, Mathmetal und Djent, steigt zum zehnten Mal. Vom 2. bis 4. Oktober 2014 wird die rechtsrheinische Essigfabrik zum Treffpunkt der Djent-Fans von überall her auf dem Globus: Europa, Amerika, Asien, Afrika, Australien. Einzig und allein die Antarktis ist nicht durch einen Besucher als Kontinent vertreten.

Euroblast 9: Szeneikonen, Growlgewitter und Soundtsunamis

Das zehnte Mal nutzen die Macher des Euroblast um die Veranstalter Daniel Schneider und John Giulio Sprich auch gleich mal für eine Premiere der besonderen Art: Die Szeneikonen Sikth, die sich 2000 gründeten, 2008 trennten und 2013 wieder zusammenfanden, geben ihr erstes Konzert auf deutschem Boden überhaupt – als Headliner am Samstag. Jüngeren Hörern könnte Sikth-Sänger Mikee Goodmann durch seine Zusammenarbeit mit Iron-Maiden-Gitarrist Adrian Smith bekannt sein – die beiden hoben das Bandprojekt namens Primal Rock Rebellion aus dem Boden.

Neuer Anlauf für Animals as Leaders

Tags zuvor, am Freitag, fungieren Animals as Leaders als Headliner. Die US-Amerikaner um den Gitarrenvirtuosen Tosin Abasi sollten eigentlich schon beim Euroblast 8 auftreten, mussten allerdings wegen juristischer Probleme ihren Auftritt und andere Oktoberkonzerte 2012 absagen. Nun gibt es die rein instrumentelle Musik, die die Band selbst als „experimentellen Progressive Metal“ bezeichnet, halt zum Euroblastjubiläum.

Fotos vom Euroblast 9: Fotos von Freitag | Fotos von Sonntag

Die Donnerstagsheadliner sind, was das Euroblast betrifft, wirklich schon alte Hasen: Tesseract treten zum vierten Male auf dem Euroblast auf. Die britischen Progressive Metaller standen bereits  bei den Festivals Nummer vier, sieben (Interview mit Tesseract auf dem Eurobast 7, 2011) und acht im Lineup. Darüber hinaus sind Bands wie Chimp Spanner, Monuments, Uneven Structure, Heart of a Coward oder der DJ The Algorithm (Rémi Gallego) am Start. Erstmals auf dem Euroblast stehen die Lokalmatadoren Geist auf der Bühne; die Kölner machen in Sachen Progressive Metal und Alternative Rock – aber mit deutschen Texten. (Foto Sikth: Pressefoto)

euroblast.net